Zentral gesteuerte Webseiten sparen Kosten und  vereinheitlichen den globalen Markenauftritt. Länderspezifische Inhalte sind dagegen entscheidend zur Ansprache von regionalen Zielgruppen.

Dieses Webinar stellt Lösungen zur Unterstützung beider Ansätze dar. Zum einen können die Übersetzungsaufträge der global verbindlichen Seiten automatisiert werden. Ein umfassendes Lokalisierungskonzept unterstützt zum anderen aber auch lokal unabhängige Inhalte.

Der Vortrag wird um eine technische Präsentation des Acolad Content Connectors am Beispiel des Adobe Experience Managers ergänzt. Diese Komponente unterstützt die Integration verschiedener Systeme mit dem Translation-Management von Acolad zur Automatisierung der Übersetzungsaufträge.

Herunterladen